30 Jahre Vintage Party

Das Erntefest von Rueda, das zum regionalen touristischen Interesse erklärt wurde, wird 30 Jahre alt, und das mit zahlreichen Aktivitäten, die alle drei intensive Tage lang Platz bieten.

Dies zeigt die Bürgermeisterin der Gemeinde, Lola Mayo, die bestätigt, dass bereits einige Aktivitäten stattgefunden haben, da am Wochenende keine Zeit mehr für weitere Veranstaltungen ist. In jedem Fall ist es die wichtigste Party für die Bewohner von Rueda und die tausenden Besucher, die diese Tage durchlaufen werden.

Nach Freitag wird am Samstag um 18.30 Uhr die Handwerksmesse eröffnet, die auch sonntags geöffnet sein wird. Außerdem werden Verkostungen, Geschichtenerzählungen, der Schnellmalwettbewerb und natürlich der Vintage Bull veranstaltet Stunden Flamenco und ein Orchester schließen diesen Tag, der einem Sonntag mit weiteren Vorschlägen weichen wird.

Die Eucharistie und die Verkündigung sowie die Ernennung der Bodeguera de Honor werden der Weißweinmesse in Anwesenheit der Weingüter von Rueda weichen. Die beliebte Paella, Animation und Paraden sowie das Konzert von Thomas Potiron und seiner elektrischen Geige werden unter anderem nicht fehlen.

Dies wird eine Partei entwickeln, die nun die Erklärung des nationalen touristischen Interesses anstrebt, während sie auf die Entscheidung wartet, die Rueda in wenigen Tagen in die europäische Weinstadt 2020 verwandeln könnte. Diese Ernennung, so der Bürgermeister, wäre ein ganz besonderer Anstoß und eine besondere Bedeutung für Rueda und alle Gemeinden in der Region.

2019-10-09T13:12:23+01:00